Seiten

Dienstag, 18. Juli 2017

Sixta II



Vor zwei Jahren habe ich mir in Heidelberg eine Sixta genäht, die meiner Mutter von der Form sehr gut gefallen hat, so dass ich ihr nun auch eine genäht habe.


Den Stoff hat sie sich in Bruchsal bei Pfaff ausgesucht. Ich war erst nicht so begeistert, einen Jersey als Außenstoff zu verwenden, aber mit Volumenvlies verstärkt,  ist das echt klasse geworden.



Den Boden ist aus Leder. Dieses Mal habe ich das Leder nicht offenkantig verarbeitet, da ich da bei meiner Tasche fast verzweifelt bin. Den Lederriemen und den metallisierenden Reißverschluss habe ich bei Frau Machwerk erstanden.

Gefüttert ist die Tasche in grün, da mir das am besten zum Außenstoff gefiel. 




Außenstoff: Pfaff Bruchsal
Futter: aus dem Bestand
Reißverschluss und Lederriemen: Machwerk-Shop 
Leder: Leder-Reinhardt


Stoffverbrauch: 1,20m

1 Kommentar:

  1. Oh, ich erinnere mich an deine Sixta und den Kampf :-) Schön, dass du dich davon hast nicht abschrecken lassen, sondern gleich noch eine genäht hast mit leicht geänderter Variation! Und der Stoff ist klasse, hätte gar nicht gedacht, dass das Jersey ist...
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen