Seiten

Sonntag, 25. August 2013

Manipulating fabric - Cording

Die Kissenparade geht weiter und in Anlehnung an das Thema, welches Karen heute vorgegeben hat, hab ich auch wieder ein neues Kissen genäht.
Nicht dass mir bei dem Schlagwort der zum Nähen gehörende Faden einfiel, nein mir fiel das Fadenkreuz bei diversen Schießereien in Actionfilmen ein.
So ist es kaum verwunderlich, dass dieses Ergebnis bei mir herauskam:


Material

Dieses Mal habe ich mit Kordel gearbeitet. In meinen unerschöpflichen Vorräten liegt seit geraumer Zeit rosafarbene Kordel, die in der Farbe in unserem Hause wohl nie in Einsatz kommen wird. Hier findet sie endlich Verwendung. 

Vorderseite 50 x 50 cm

 
Stoffstück zum Doppeln des Vorderteiles (40 x 40 cm), damit die Kordel eingezogen werden kann

 
Vorderteil fertig genäht


 

 
Aus einem Reststück des Innenstoffes habe ich einen Schrägstreifen gemacht und damit die Kordel überzogen, so dass sich die Spirale in der Mitte farblich schön abhebt.
 
Was sich die anderen Stoffspielerinnen so ausgedacht haben, wird hier gesammelt.