Seiten

Sonntag, 30. September 2012

30.09.2012 - Wintermantel Sew-Along - Stoffwahl


Stoffwahl

 

·         Der Stoff für den Traummantel wird ausgewählt oder ist sogar schon da.

 

Das ist der Teil mit dem ich überhaupt nicht klarkomme.  Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie schwer der Stoff sein darf. Für meinen Mantel sind 3,05 m Stoff erforderlich.

 Vom Gefühl würde ich zu folgenden Stoffen tendieren:


Mantelvelours Stoff 1

wunderbar leichter und doch sehr wärmender und strapazierfähiger Mantelstoff, samtige Oberfläche, weich und nicht kratzend, hohe Qualität, es wird nur Wolle von Schafen aus Virginia verwendet, pillt nicht, in vielen Farben sofort ab Lager erhältlich

80% Virginia-Schurwolle, 20% Polyamid
470g/lfm
150 cm breit


Mantelvelours mit Kaschmir schwarz Stoff 2

80% Wolle, 10% PA, 10% Cashmere
 

Wollstoff schwarz Stoff 3

schwerer Wollvelours aus Italien

80 % Wolle, 15 % Polyamide, 5 % Kaschmir

Der hohe Wollanteil macht die Ware schwer und damit "Winterfest", so dass man auch an sehr kalten Tagen nicht friert. Bekleidungs- und Vorhangware.

Atmungsaktiv, Blickdicht

Gewicht: 560 gr./lfm, Breite ca. 152 cm

 

·         Mit welchem Futter wird mein Mantel warm genug?

Bis jetzt habe ich nur einen Futterstoff aus meinen Vorräten, den ich gerne dafür verwenden würde, allerdings könnte er ein wenig knapp werden. Zur Einlage habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, da ich erst mal den Stoff fühlen möchte.

 

·         Welche Knöpfe nehme ich dazu und brauche ich weitere Zutaten?

Knöpfe kann ich erst aussuchen, wenn das Teil schon „anprobefähig“ ist. Schulterpolster brauche ich auch noch oder habe nicht irgendwo noch eine stille Reserve aus früheren Zeiten ….
 
Herzlichen Dank für die tolle Wissenssammlung, die für mich eine große Hilfe ist. Was die anderen an Stoffen ausgewählt haben, findet ihr hier

Mittwoch, 26. September 2012

MMM – 26.09.2012

Langeneß – Bahnenrock von Farbenmix in schwarz



Einfarbig und schlicht, eben ein Teil, welches in meinem Kleiderschrank unbedingt sein muss, da ich viele bunten Oberteile besitze.

Ein Rock, den man zu vielen Anlässen tragen kann …
 
Der Rock ist recht einfach zu nähen, wäre bei mir aber fast ein "Nähleiche" geworden, da er nicht auf Anhieb gepasst hat. Trennen ist nicht so wirklich meins, aber da ich dann unbedingt einen schwarzen Rock brauchte, hat er seine Chance bekommen. Er könnte ein Lieblingsröckchen werden, da er schön weit ist und beim Ein- und Aussteigen ins Auto mich nicht in meine Schranken verweist, wie so manch anderes Röckchen.

Was die anderen MMM-Mädels so fabriziert haben, seht ihr hier


Sonntag, 23. September 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 2: Schnittmusterwahl

Hier die Vorgaben:
Ich habe den Schnitt für meinen Traummantel gefunden. Vorstellung der Schnittmuster. Kurz Entschlossene können jetzt noch locker einsteigen.
 
Mein Herz schlägt nach wie vor für das in Teil 1 vorgeschlagene Schnittmuster
 
Burda 7855
 
Variante A wird es werden.
Nachdem ich jetzt eine ganze Woche Zeit hatte in den Beiträgen der anderen Teilnehmer zu stöbern,  bleibt meine erste Wahl bestehen. Das Schnittmuster wird nun bald bei mir einziehen und dann kommt für mich der schwierigste Teil überhaupt, d. h. den Stoff zu finden. Ich glaube, da brauch ich dann wirklich Unterstützung, denn in einer Woche bekommt ich das nicht gebacken.
Vielleicht hat ja jemand für mich einen Tipp?
 
Wie weit die anderen mit Ihren Überlegungen sind, seht ihr hier.
 

Mittwoch, 19. September 2012

MMM – 19.09.2012 Premiere


Viele Wochen habe ich den MMM als Besucher begleitet und heute möchte ich mich auch in die Reihe der Frauen einreihen, die hier ihre genähten, gestrickten oder auch gehäkelten Kleidungsstücke zeigen.
 
Genäht habe ich den Wickelrock Serena aus Ottobre 02/12.


Kurz vor dem Urlaub hatte ich noch dieses ganz dringende Bedürfnis etwas Neues haben zu müssen, kennt Ihr so was auch?

 


Ich hätte nicht gedacht, dass man bei der Fotografiererei so viel Spaß haben kann.
Dieses Bild ist von gestern, da war noch nicht so kalt.



Hier noch mal der Rock aus der Nähe.
Was die anderen so alles eingestellt haben, findet ihr hier.

Sonntag, 16. September 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 1: Inspiration





Was brauche ich eigentlich für einen Mantel?

Einen langen Mantel, da ich im Winter ganz gerne auch lange Röcke und Kleider trage.

 
Welche Farbe wünsche ich mir?

Schwarz oder ganz dunkles anthrazit

 
Welche Ansprüche stelle ich an die Beschaffenheit und Kompatibilität?

 Am liebsten einen schönen dicken Wollveloursmantel.
 
Ich hatte ja vor vielen Jahren schon mal einen total schönen Kaufmantel, den hatte ich mir von meinem ersten Geld nach der Lehre gekauft (satte 450 DM). Wolle mit Kaschmir, ein Traum. Viele Winter bin ich mit ihm durch die Kälte gegangen, ja es klingt schon fast nach einer Liebeserklärung ...

 
Welche Schnitte sind schwer oder nicht so schwer zu nähen, und schaffe ich das?

Der ultimative Schnitt und wohl auch der meinem oben ganz knapp :-) erwähnten Mantel am nächsten, wäre der Burda 7855


 

Was bereitet mir Kopfzerbrechen und woran möchte ich mich endlich mal trauen?

Kopfzerbrechen bereitet mir, wo ich den ultimativen Mantelstoff herbekomme, in den Untiefen des www habe ich noch nichts gefunden.
 
Schaffe ich das wirklich auch allein - ne allein wäre ich ja nicht - ihr näht ja alle mit .
 
Beim Vorbereiten dieses Blogbeitrages fiel mir nämlich ein, dass ich vor Jahren (1990) schon mal einen Mantel nähen wollte und das aber nie zu Ende gebracht habe. Dieser angefangene Mantel ist 1993 auch von Baden-Württemberg mit nach Sachsen umgezogen und siehe da, ich habe ihn dann vorhin auch in den untersten Bodensätzen meines chaotischen Nähzimmers gefunden. Hab gleich mal ein Bildchen von einem Vorderteil gemacht, damit ihr wisst von was ich rede.
 
 
 
Vielleicht wäre er es wert fertig genäht zu werden oder vielleicht macht er mich dann fertig, da zwischen Beginn und Ende dann 22 Jahre liegen. Weit geschnitten ist er ja. Der Stoff ist nach wie vor schön anthrazit mit schwarzen Samtflecken, Kragen und Tascheneingriffe aus Samt. Was meint ihr, soll ich oder soll ich nicht.
 
Wer noch so alles beim Sew-Along mitmacht seht ihr hier